Offener Kanal Wernigerode | OFFENER KANAL
301
page,page-id-301,page-template-default,ajax_fade,page_not_loaded,smooth_scroll,

OFFENER KANAL

Bürgerfernsehen in Wernigerode für den Harz

 

bg

Offener Kanal Wernigerode

Bürgerfernsehen für den Harz

Kostenfrei

Kamera, Studio und Tontechnik nutzen

Kostenfrei

Schnittplätze nutzen

Kostenfrei

Medienkompetenz erhalten

Kostenfrei

Selber senden!

slide-b-bg

Offener Kanal
Wernigerode

Aus Wernigerode

für den Harz

 

Der Offene Kanal Wernigerode wird unterstützt von der Medienanstalt Sachsen-Anhalt und ist einer von über 70 Bürgersendern in Deutschland. Gemeinsam ist allen, dass das Programm nicht von bezahlten Redakteuren gemacht wird, sondern von den Bürgerinnen und Bürgern selbst.

Dabei ist es möglich kostenfrei Kameras und Schnittplätze zur Produktion der nicht kommerziellen Fernsehbeiträge zu nutzen.

Selbstverständlich werden Sie von Mitarbeitern des Senders bei Ihren Projekten unterstützt. Die Nutzung des Offenen Kanal Wernigerode und seiner Technik ist kostenfrei.

Sie alle helfen mit, den Offenen Kanal lebendig zu gestalten und einen Sender zu schaffen, der aus über und für die Stadt Programm macht.

Der Inhalt der Sendungen ist so vielfältig wie die Menschen, die sie produzieren: ernsthaft, schräg, experimentell, unterhaltsam, informativ, verträumt, ambitioniert oder verspielt – und doch immer neugierig und nahe am Puls der Zeit.

 

Was ist der Offene Kanal Wernigerode?

Wie kann ich Nutzer werden?

Der Verein und das Team

 

Der Offene Kanal Wernigerode wird unterstützt durch:

die STADT WERNIGERODE,
die HARZSPARKASSE,
den STADTWERKEN WERNIGERODE,
die ÖSA-VERSICHERUNGEN SACHSEN-ANHALT,
die OSKAR KÄMMER SCHULE WERNIGERODE,
die FTI BAUHERRENGEMEINSCHAFT SEESEN und AKTION MENSCH.